Friedensproklamation Karlsruhe 19.5. ein großartiger Start

FacebookLinkedInEmailPrintPrintFriendlyShare

Heiderose Manthey und Franz Zittel läuteten den Beginn der Montagsdemonstrationen für Frieden, Freiheit und Menschenrecht in Karlsruhe ein. Gleich drei Initiativen am selben Tag, von drei Orten Karlsruhes gestartet, vom Stephanplatz und Friedrichplatz vereinten sich mit den versammelten Menschen auf dem Platz der Grundrechte. Insgesamt wurden über 300 Teilnehmer geschätzt.
fried-prokla1Menschen jeden Alters, besonders viele junge teilten lebens- und zukunftsbejahende Grundhaltung. Keinerlei Dissonanz, keine Aggression, nur ein gemeinsamer Wille zum Leben fand einen starken Ausdruck.

Heiderose Manthey fand die richtigen Worte. Es sind WIR – wir sind die Menschen, die selbst entscheiden können was mit uns, unserem Nachbarn und unserem Land geschieht. Und WIR sind EINS sangen zwei Mädchen zum Abschluß der Kundgebung. Begleitet wurde die Friedensproklamation durch mitreissende Lieder von Gary White. Es war ein Tag, ein Abend der dem Lied “We shall overcome” vollkommen gerecht wurde.

fried-prokla2Klick hier zur Bilderstrecke ->


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *